Kongress Begabungs- und Begabtenförderung

14.–16. September 2017 in Brugg-Windisch

Anmeldeschluss: Dienstag, 15. August 2017

Zur Online-Anmeldung für den Kongress

Donnerstag, 14. September 2017

16:30 | Vernissage

16:30 ‒18:00 | 01.01 | Ver­nis­sa­ge «Be­ga­bung steigt auf»

18:00 | Kongresseröffnung

18:00 ‒18:30 | 01.02 | Kon­gress­er­öff­nung
18:30 ‒19:30 | 01.03 | Über­flie­ger, die nicht flie­gen – (Hoch-)Be­gab­te zwi­schen ge­sell­schaft­li­chen An­sprü­chen und ak­ti­ver Le­bens­be­wäl­ti­gung
Prof. Dr. habil. Thomas Trautmann
19:30 ‒20:30 | 01.04 | Count us in: in­clu­ding the gif­ted and ta­len­ted in in­clu­si­ve edu­ca­ti­on (Un­ter­la­gen auf Deutsch)
Dr. Margaret Sutherland
20:30 ‒23:00 | 01.05 | Ap­éro

Freitag, 15. September 2017

9:00 | Begrüssung

9:00 ‒9:15 | 02.01 | In­for­ma­tio­nen der Kon­gress­lei­tung

9:15 ‒10:15 | Parallelvorträge

Par­al­lel­vor­trag 1
Par­al­lel­vor­trag 2
Par­al­lel­vor­trag 3
Par­al­lel­vor­trag 1
9:15 ‒10:15 | Krea­ti­vität – Kann man das ler­nen?
Prof. Dr. Aljoscha Neubauer
Par­al­lel­vor­trag 2
9:15 ‒10:15 | Ta­lent De­fer­red, Ta­lent Lost: The Un­de­r­a­chie­ve­ment of Ta­lented In­di­vi­du­als (and es­pe­ci­al­ly Wo­men)
Prof. Dr. Sally M. Reis
Par­al­lel­vor­trag 3
9:15 ‒10:15 | Sys­te­mi­sche Be­ga­bungs­för­de­rung – För­de­rung in so­zia­len Kon­tex­ten
Prof. Drs. Albert Ziegler

10:30 ‒11:15 | Workshoprunde 1

Pfad A: Be­ga­bungs­för­dern­de Schu­len
Pfad B: Un­ent­deck­te Be­ga­bun­gen und Iden­ti­fi­ka­ti­on
Pfad C: Be­ga­bun­gen in Leis­tun­gen um­set­zen
Pfad D: An­er­ken­nungs­kul­tur
Pfad E: Dif­fe­ren­zie­ren­de Ler­nar­ran­ge­ments
Pfad F: För­de­rung durch Men­to­ren/in­nen und Lern­be­ra­tung/Coaching
Pfad A: Be­ga­bungs­för­dern­de Schu­len
10:30 ‒11:15 | A1.1 | Be­gab­ten­för­de­rung – El­tern und Behör­de ar­bei­ten zu­sam­men
Jaana Rasmussen
Dr. Dagmar Wegner
Alle Stufen
Schulleitungen
10:30 ‒11:15 | A1.2 | Be­ga­bung ent­wi­ckelt Re­gi­on und Ge­mein­de (BeRG) – Ein eu­ro­pa­weit ein­zig­ar­ti­ges Pro­gramm in Ös­ter­reich
Dr. Claudia Resch
Alle Stufen
10:30 ‒11:15 | A1.3 | Pull­out als ei­ne För­der­mög­lich­keit auch im in­te­gra­ti­ven Sys­tem
Dina Mazzotti
Primarstufe
Pfad B: Un­ent­deck­te Be­ga­bun­gen und Iden­ti­fi­ka­ti­on
10:30 ‒11:15 | B1.1 | Mo­ti­va­ti­on – Ein Er­k­lärungs­an­satz für die sel­te­ne Iden­ti­fi­ka­ti­on ma­the­ma­tisch be­gab­ter Mäd­chen?
Prof. Dr. Ralf Benölken
Primarstufe
10:30 ‒11:15 | B1.2 | Twice ex­cep­tio­nel child­ren im ge­mein­sa­men Un­ter­richt – ei­ne fach­di­dak­tisch-ka­su­is­ti­sche Per­spek­ti­ve
Dr. Heike Hagelgans
Alle Stufen
10:30 ‒11:15 | B1.3 | Be­ga­bun­gen er­ken­nen – nicht im­mer ein­fach! Ge­mein­sam auf Spu­ren­su­che
Elisabeth Müller
Primarstufe
Kindergarten
Pfad C: Be­ga­bun­gen in Leis­tun­gen um­set­zen
10:30 ‒11:15 | C1.1 | IIM – 7-Schritt-Pro­jekt­me­tho­de des for­schen­den Ler­nens – ei­ne Me­tho­de der Neu­en Lern­kul­tur
Doris Müller-Hostettler
Primarstufe
Schulleitungen
Sekundarstufe
10:30 ‒11:15 | C1.2 | Le­se­pro­jekt Le­se­platz – mehr als le­sen....(Ide­en und Kom­pe­ten­zen)
Rita Obergfell
Primarstufe
Kindergarten
Pfad D: An­er­ken­nungs­kul­tur
10:30 ‒11:15 | D1.1 | Ich kann es nicht er­k­lären! – Hil­fen für das Er­ken­nen und Wer­ten in­tui­ti­ver Lö­sun­gen von Ma­the­as­sen
Prof. Dr. Friedhelm Käpnick
Primarstufe
10:30 ‒11:15 | FORUM Schulleitung und Bildungsverantwortliche, 1. Teil | Pra­xis, Po­li­tik und Wis­sen­schaft: Steue­rungs­han­deln im Sys­tem Be­ga­bungs­för­de­rung
Niels Anderegg
Bruno Küng
Urs Wilhelm
Schulleitungen
Pfad E: Dif­fe­ren­zie­ren­de Ler­nar­ran­ge­ments
10:30 ‒11:15 | E1.1 | Ma­the­ma­tisch reich­hal­ti­ge Auf­ga­ben zur För­de­rung ma­the­ma­tisch be­gab­ter Pri­mar­schul­kin­der
Dr. Peter Flury
Primarstufe
Pfad F: För­de­rung durch Men­to­ren/in­nen und Lern­be­ra­tung/Coaching
10:30 ‒11:15 | F1.1 | Men­to­ri­el­le Be­glei­tung an der In­ter­nats­schu­le Schloss Han­sen­berg
Dr. Jürgen Flender
Sekundarstufe
Gymnasium
10:30 ‒11:15 | F1.2 | «De­in Wal ist gut» oder «wie füh­re ich ein Lern­be­ra­tungs­ge­spräch»?
MAEd. Salomé Müller-Oppliger
Primarstufe
Sekundarstufe

11:30 ‒12:30 | Parallelvorträge

Par­al­lel­vor­trag 4
Par­al­lel­vor­trag 5
Par­al­lel­vor­trag 6
Par­al­lel­vor­trag 4
11:30 ‒12:30 | Men­to­ring – ei­ne op­ti­ma­le Mög­lich­keit der ex­tra­cur­ri­cula­ren Be­gab­ten­för­de­rung? For­schungs­be­fun­de und An­wen­dungs­mög­lich­kei­ten
Prof. Dr. Heidrun Stöger
Par­al­lel­vor­trag 5
11:30 ‒12:30 | Schools For Ta­lent De­ve­lop­ment: A Com­pre­hen­si­ve Plan For Pro­mo­ting Ta­lents and Gif­ted­ness Across The En­t­i­re Cur­ri­cu­lum
Prof. Dr. Joseph S. Renzulli
Par­al­lel­vor­trag 6
11:30 ‒12:30 | Stra­te­gi­en Selbst­re­gu­lier­ten Ler­nens in der in­di­vi­du­el­len Be­ga­bungs­för­de­rung
Prof. Dr. Christian Fischer

14:35 ‒15:20 | Workshoprunde 2

Pfad A: Be­ga­bungs­för­dern­de Schu­len
Pfad B: Un­ent­deck­te Be­ga­bun­gen und Iden­ti­fi­ka­ti­on
Pfad C: Be­ga­bun­gen in Leis­tun­gen um­set­zen
Pfad D: An­er­ken­nungs­kul­tur
Pfad E: Dif­fe­ren­zie­ren­de Ler­nar­ran­ge­ments
Pfad F: För­de­rung durch Men­to­ren/in­nen und Lern­be­ra­tung/Coaching
Pfad A: Be­ga­bungs­för­dern­de Schu­len
14:35 ‒15:20 | A2.1 | Das Dreh­t­ür­mo­dell im Schul­ent­wick­lungs­pro­zess der Be­gab­ten­för­de­rung. Be­fun­de ei­ner Fra­ge­bo­gen­stu­die
Dr. Silvia Greiten
Alle Stufen
14:35 ‒15:20 | A2.2 | Per­so­na­li­sie­rung am Gym­na­si­um: Ein Mo­dell zur in­di­vi­du­el­len Be­ga­bungs­ent­fal­tung und Teil­ha­be­er­mög­li­chung
Christian Herbig
Gymnasium
Sekundarstufe
Pfad B: Un­ent­deck­te Be­ga­bun­gen und Iden­ti­fi­ka­ti­on
14:35 ‒15:20 | B2.1 | Ta­lent De­fer­red, Ta­lent Lost: The Un­de­r­a­chie­ve­ment of Ta­lented In­di­vi­du­als (and es­pe­ci­al­ly Wo­men)
Prof. Dr. Sally M. Reis
Alle Stufen
14:35 ‒15:20 | B2.2 | Krea­ti­ve Po­ten­tia­le ent­de­cken
Prof. Dr. Klaus Urban
Alle Stufen
14:35 ‒15:20 | B2.3 | Stär­ken­kompass – Ein mul­ti­di­men­sio­na­les Ver­fah­ren zur Er­fas­sung von Stär­ken und In­ter­es­sen von Schü­ler/-in­nen in der vier­ten Schul­stu­fe
Mag. Florian Schmid
Lehrerbildung
Primarstufe
Pfad C: Be­ga­bun­gen in Leis­tun­gen um­set­zen
14:35 ‒15:20 | C2.1 | Sind Be­ga­bung und In­tel­li­genz erb­lich?
Prof. Dr. Willi Stadelmann
Alle Stufen
14:35 ‒15:20 | C2.2 | Nach­hal­ti­ge und her­aus­for­dern­de Lern­auf­ga­ben für selbst­tä­ti­ges Ler­nen
Frido Koch
Irène Schmid
Lehrerbildung
Primarstufe
Sekundarstufe
14:35 ‒15:20 | C2.3 | Pro­blemlö­sen ler­nen – nicht nur (aber auch) für be­gab­te Ler­nen­de! 1. Teil
Priska Fischer Portmann
Primarstufe
Pfad D: An­er­ken­nungs­kul­tur
14:35 ‒15:20 | FORUM Schulleitung und Bildungsverantwortliche, 2. Teil (Fortsetzung) | Pra­xis, Po­li­tik und Wis­sen­schaft: Steue­rungs­han­deln im Sys­tem Be­ga­bungs­för­de­rung
Niels Anderegg
Bruno Küng
Urs Wilhelm
Schulleitungen
Pfad E: Dif­fe­ren­zie­ren­de Ler­nar­ran­ge­ments
14:35 ‒15:20 | E2.1 | Com­pac­ting und En­rich­ment im Schul­all­tag mit­tels Ar­beits­plä­nen
Keren Wirz
Primarstufe
Sekundarstufe
14:35 ‒15:20 | E2.2 | Be­ga­bungs­för­de­rung in der Pri­mar­schu­le: Ein Be­ga­bungs- und Be­gab­ten­för­de­rungs­kon­zept mit Fo­kus auf den Be­reich MINT
MAEd. Florian Bugnon
Primarstufe
14:35 ‒15:20 | E2.3 | «Le­ben im Tot­holz» oder «Vö­gel in der Aue Ch­ly Rhy»: Na­tur­wis­sen­schaft­lich for­schen im Ate­lier Na­tu­ra
Gabriela Gehr
Primarstufe
Sekundarstufe
Pfad F: För­de­rung durch Men­to­ren/in­nen und Lern­be­ra­tung/Coaching
14:35 ‒15:20 | FORUM iPEGE, 1. Teil | Be­ga­bungs­för­de­rung und In­klu­si­on – ein Wi­der­spruch?
Alle Stufen

15:40 ‒16:25 | Workshoprunde 3

Pfad A: Be­ga­bungs­för­dern­de Schu­len
Pfad B: Un­ent­deck­te Be­ga­bun­gen und Iden­ti­fi­ka­ti­on
Pfad C: Be­ga­bun­gen in Leis­tun­gen um­set­zen
Pfad D: An­er­ken­nungs­kul­tur
Pfad E: Dif­fe­ren­zie­ren­de Ler­nar­ran­ge­ments
Pfad F: För­de­rung durch Men­to­ren/in­nen und Lern­be­ra­tung/Coaching
Pfad A: Be­ga­bungs­för­dern­de Schu­len
15:40 ‒16:25 | A3.1 | Be­ga­bungs­för­de­rung an der In­ter­nats­schu­le Schloss Han­sen­berg
Dr. Jürgen Flender
Gymnasium
Sekundarstufe
15:40 ‒16:25 | A3.2 | «Krea­ti­ve Po­ten­tia­le we­cken und för­dern»
Prof. Dr. Klaus Urban
Alle Stufen
Pfad B: Un­ent­deck­te Be­ga­bun­gen und Iden­ti­fi­ka­ti­on
15:40 ‒16:25 | B3.1 | In­di­vi­du­el­le För­der­be­glei­tung von Kin­dern und Ju­gend­li­chen mit mBET und mBET­p­lus
Dr. Johanna Stahl
Alle Stufen
15:40 ‒16:25 | B3.2 | Wenn Be­ga­bung nicht zu Leis­tung führt…
Dr. phil. Sabine Tanner
Primarstufe
Lehrerbildung
Kindergarten
Pfad C: Be­ga­bun­gen in Leis­tun­gen um­set­zen
15:40 ‒16:25 | C3.1 | De­ve­lo­ping Crea­ti­vi­ty Ac­tivi­ties For In­fu­si­on In­to Re­gular Cur­ri­cu­lum To­pics
Prof. Dr. Joseph S. Renzulli
Alle Stufen
15:40 ‒16:25 | C3.2 | Krea­ti­vitäts­för­de­rung – Oa­sen des Sel­ber­den­kens
Mag. Dr. Lea Salis
Kindergarten
Primarstufe
Sekundarstufe
15:40 ‒16:25 | C3.3 | Pro­blemlö­sen ler­nen – nicht nur (aber auch) für be­gab­te Ler­nen­de! 2. Teil
Priska Fischer Portmann
Primarstufe
Pfad D: An­er­ken­nungs­kul­tur
15:40 ‒16:25 | D3.1 | Ma­the­ma­tik in der Frei­zeit – in­for­mel­les Ma­the­ma­tiklernen ma­the­ma­tisch be­gab­ter Schü­ler/-in­nen
Vera Körkel
Alle Stufen
15:40 ‒16:25 | FORUM | Hoch­schu­len
Dr. Marca Wolfensberger
Alle Stufen
Pfad E: Dif­fe­ren­zie­ren­de Ler­nar­ran­ge­ments
15:40 ‒16:25 | E3.1 | MINT-Ta­lent­för­de­rung durch in­no­va­ti­ve Schü­ler­ex­pe­ri­men­te aus der Luft- und Raum-fahrt­for­schung
Dr. Dieter Hausamann
Tobias Schüttler
Gymnasium
Hochschule
Sekundarstufe
15:40 ‒16:25 | E3.2 | Ei­ner für al­le – al­le für je­den. Be­ga­bungs- und in­ter­es­sen­ori­en­tier­te Um­set­zung ei­nes Klas­sen­the­mas.
Marlies Guldimann Oegerli
Primarstufe
Pfad F: För­de­rung durch Men­to­ren/in­nen und Lern­be­ra­tung/Coaching
15:40 ‒16:25 | FORUM iPEGE, 2. Teil | Be­ga­bungs­för­de­rung und In­klu­si­on – ein Wi­der­spruch?
Alle Stufen

16:35 ‒17:30 | Parallelvorträge

Par­al­lel­vor­trag 7
Par­al­lel­vor­trag 8
Par­al­lel­vor­trag 9
Par­al­lel­vor­trag 7
16:35 ‒17:30 | Er­folg­reich mit Mis­ser­folg um­ge­hen – Be­ga­bung und Ler­nen aus Feh­lern
Dr. Dominik Gyseler
Par­al­lel­vor­trag 8
16:35 ‒17:30 | Von Neu­ro­my­then zu evi­denz­ba­sier­ter Be­ga­bungs­för­de­rung
Prof. Dr. Roland H. Grabner
Par­al­lel­vor­trag 9
16:35 ‒17:30 | Her­aus­for­de­rung He­te­ro­ge­nität: Per­so­no­ri­en­tier­te Be­ga­bungs- und Be­gab­ten­för­de­rung als Mo­tor par­ti­zi­pa­ti­ver Un­ter­richts- und Schul­ent­wick­lung
Prof. Dr. Gabriele Weigand

18:00 | Abendanlass

18:00 | 02.07 | Abend­an­lass auf dem Schloss Habs­burg (Zu­satz­an­ge­bot)

Samstag,16. September 2017

9:00 ‒10:00 | Keynote

9:00 ‒10:00 | Vom Kön­nen des Wol­lens: Selbst­kom­pe­tenz, Selbst­kon­zept und Be­ga­bungs­ent­fal­tung
Prof. Dr. Julius Kuhl

10:10 ‒10:55 | Workshoprunde 4

Pfad A: Be­ga­bungs­för­dern­de Schu­len
Pfad B: Un­ent­deck­te Be­ga­bun­gen und Iden­ti­fi­ka­ti­on
Pfad C: Be­ga­bun­gen in Leis­tun­gen um­set­zen
Pfad D: An­er­ken­nungs­kul­tur
Pfad E: Dif­fe­ren­zie­ren­de Ler­nar­ran­ge­ments
Pfad F: För­de­rung durch Men­to­ren/in­nen und Lern­be­ra­tung/Coaching
Pfad A: Be­ga­bungs­för­dern­de Schu­len
10:10 ‒10:55 | A4.1 | BBF geht al­le an – Rea­li­sa­ti­on ei­nes ge­mein­sa­men kan­to­na­len För­de­r­an­ge­bots
Yvonne Kesseli
Alle Stufen
Schulleitungen
10:10 ‒10:55 | A4.2 | Be­gab­te Kin­der im Al­ters­durch­misch­ten Ler­nen för­dern! Ein Pra­xis­be­richt aus der Un­ter­stu­fe
Marianne Ettlin
Kindergarten
Primarstufe
10:10 ‒10:55 | A4.3 | Selbst­or­ga­ni­sier­tes Ler­nen, Mo­ti­va­ti­ons­för­de­rung und Leis­tungs­er­war­tung im Span­nungs­feld von Schul­ent­wick­lung und Lehr­plan 21, 1. Teil
Gregory Turkawka
Alle Stufen
Pfad B: Un­ent­deck­te Be­ga­bun­gen und Iden­ti­fi­ka­ti­on
10:10 ‒10:55 | B4.1 | Wenn wir al­le da­hin­ter kä­men … wie «Hoch­be­gab­te so sind»
Prof. Dr. habil. Thomas Trautmann
Alle Stufen
Primarstufe
Sekundarstufe
10:10 ‒10:55 | B4.2 | «Po­ten­zia­le und Be­gab­te fin­den» – Päd­ago­gi­sche Dia­gnos­tik als ganz­heit­li­ches Ab­klärungs­ver­fah­ren
MAEd. Salomé Müller-Oppliger
Primarstufe
Sekundarstufe
10:10 ‒10:55 | B4.3 | «Zeigt was ihr könnt!» Un­ter­su­chung ei­nes Mo­ti­va­tions- und Selbst­steue­rungs­trai­nings für be­gab­te Un­de­r­a­chie­ver
Anne Vohrmann
Sekundarstufe
Gymnasium
Pfad C: Be­ga­bun­gen in Leis­tun­gen um­set­zen
10:10 ‒10:55 | C4.1 | «Wo kä­men wir denn hin?»… wenn die Lehr­per­son au­then­tisch Be­ga­bung för­dern soll?
Lara Maschke
Primarstufe
10:10 ‒10:55 | C4.2 | Päd­ago­gi­sche Hal­tung als Schlüs­sel­res­sour­ce für ei­ne be­ga­bungs­för­dern­de Schul­ent­wick­lung
Dr. Günter Schmid
Alle Stufen
10:10 ‒10:55 | C4.3 | Krea­ti­ves Den­ken, Schrei­ben und Pro­blemlö­sen
Prof. Dr. Marion Rogalla
Primarstufe
Sekundarstufe
Pfad D: An­er­ken­nungs­kul­tur
10:10 ‒10:55 | D4.1 | Ko­gni­ti­ve Her­aus­for­de­run­gen für Be­gab­te – ja! Und was noch? Wie kön­nen in För­der­mass­nah­men die emo­tio­na­len und so­zia­len Be­d­ürf­nis­se von Be­gab­ten berück­sich­tigt wer­den?
Mag. Ulrike Kempter
Alle Stufen
10:10 ‒10:55 | D4.2 | «Ich weiss, was ich gut kann und was an­de­re kön­nen»
Beat Schelbert
Johanna Seigerschmidt
Sekundarstufe
Schulleitungen
Pfad E: Dif­fe­ren­zie­ren­de Ler­nar­ran­ge­ments
10:10 ‒10:55 | E4.1 | Zeit­rei­sen & Zu­kunfts­vi­sio­nen – För­der­mög­lich­kei­ten be­gab­ter Kin­der in Na­tur­wis­sen-schaft und Tech­nik
Dr. Monika Holmeier
Primarstufe
Pfad F: För­de­rung durch Men­to­ren/in­nen und Lern­be­ra­tung/Coaching
10:10 ‒10:55 | F4.1 | Be­ga­bungs­för­de­rung an Re­gel­gym­na­si­en
Stefan Weih
Sekundarstufe
Gymnasium
Schulleitungen

11:00 ‒11:45 | Workshoprunde 5 und Parallelvorträge

Pfad A: Be­ga­bungs­för­dern­de Schu­len
Pfad C: Be­ga­bun­gen in Leis­tun­gen um­set­zen
Pfad E: Dif­fe­ren­zie­ren­de Ler­nar­ran­ge­ments
Pfad F: För­de­rung durch Men­to­ren/in­nen und Lern­be­ra­tung/Coaching
Par­al­lel­vor­trag 10
Par­al­lel­vor­trag 11
Pfad A: Be­ga­bungs­för­dern­de Schu­len
11:00 ‒11:45 | A5.1 | Selbst­or­ga­ni­sier­tes Ler­nen, Mo­ti­va­ti­ons­för­de­rung und Leis­tungs­er­war­tung im Span­nungs­feld von Schul­ent­wick­lung und Lehr­plan 21, 2. Teil
Gregory Turkawka
Alle Stufen
11:00 ‒11:45 | A5.2 | Gibt es die «rich­ti­ge» pro­fes­sio­nel­le päd­ago­gi­sche Hal­tung zur Be­ga­bungs- und Be­gab­ten­för­de­rung?
Prof. Dr. Claudia Solzbacher
Alle Stufen
11:00 ‒11:45 | A5.3 | Res­sour­cen nut­zen – Be­ga­bungs­för­de­rung stär­ken: Auf­zei­gen von Mög­lich­kei­ten am Bei­spiel des Kan­tons Ba­sel-Stadt
Annette Bürgelin
Alle Stufen
Schulleitungen
Pfad C: Be­ga­bun­gen in Leis­tun­gen um­set­zen
11:00 ‒11:45 | C5.1 | Lern­pro­zes­se ver­ste­hen, be­glei­ten und un­ter­stüt­zen mit dem Ge­hirn­pa­last
Marianne Buser Steiger
Corinne Häberli Hunkeler
Alle Stufen
11:00 ‒11:45 | C5.2 | Be­ga­bungs­för­de­rung in der Pri­mar­schu­le: Ein Be­ga­bungs- und Be­gab­ten­för­de­rungs­kon-zept mit Fo­kus auf den Be­reich MINT
MAEd. Florian Bugnon
Primarstufe
Pfad E: Dif­fe­ren­zie­ren­de Ler­nar­ran­ge­ments
11:00 ‒11:45 | E5.1 | Bloom 3.0 für al­le! Ent­wick­lung von fra­gen ba­sier­ten Auf­ga­ben im Netz­werk der Be­ga­bungs­för­de­rung
Dr Thomas Berset
Primarstufe
Sekundarstufe
11:00 ‒11:45 | E5.2 | Von der Frei­en Tä­tig­keit zur ei­gen­st­än­di­gen Pro­jekt­ar­beit
Carmen Stahel
Alle Stufen
11:00 ‒11:45 | E5.3 | For­schen­des und ent­de­cken­des Ler­nen im Ele­men­t­ar­be­reich im Pro­jekt «Ro­bo­tik für die Pri­mar­schu­le»
Dipl.-Ing. Michael Nelles
Primarstufe
Pfad F: För­de­rung durch Men­to­ren/in­nen und Lern­be­ra­tung/Coaching
11:00 ‒11:45 | F5.1 | «De­in Wal ist gut» oder «Wie füh­re ich ein ent­wi­ckeln­des Lern­be­ra­tungs­ge­spräch»?
MAEd. Salomé Müller-Oppliger
Primarstufe
Sekundarstufe
11:00 ‒11:45 | F5.2 | «Das war die bes­te Auf­ga­be mei­nes Le­bens» Bei­spie­le von der Ar­beit im Ma­the­sup­port des Kan­tons Aar­gau
Daniel Steger
Sekundarstufe
Par­al­lel­vor­trag 10
11:00 ‒11:45 | Wann macht ei­ne Dia­gno­se «Hoch­be­ga­bung» Sinn? Von Chan­cen und Ri­si­ken in der An­wen­dung ei­nes Mo­de­be­griffs
Dr. Letizia Gauck
Par­al­lel­vor­trag 11
11:00 ‒11:45 | Be­ga­bungs­för­de­rung be­wirkt Chan­cen­ge­rech­tig­keit: Per­so­na­li­sier­tes Ler­nen in dif­fe­ren­zie­ren­den Ler­nar­chi­tek­tu­ren
Prof. Victor Müller-Oppliger

12:00 | Kongressabschluss

12:00 ‒13:00 | 03.02 | Schluss­ve­r­an­stal­tung

Zur Online-Anmeldung für den Kongress